Es sind jährlich ca. 150 – 200 katholische Personen, die nach Freudenberg oder von einem Freudenberger Ortsteil in einen anderen ziehen.

Um ihnen das Einleben ein wenig zu erleichtern, lädt die St. Marien-Gemeinde ihre „Neuen“ herzkirche winterlich ein für Samstag, den 28. Januar 2017, ab 16.30 Uhr zum jährlichen Kaffeetrinken für Zu- und Umgezogene in ihre „gute Stube“, das Gemeindehaus in der Friedenshortstr. 15 a, Freudenberg.

Dort besteht – bei Kaffee / Tee und Gebäck – die Möglichkeit, miteinander zu sprechen, sich selbst und die Kirchengemeinde vorzustellen bzw. näher kennen zu lernen.

Um 18.30 Uhr sind alle herzlich eingeladen, die Vorabendmesse der Gemeinde mitzufeiern.

Kinder, auch Kleinkinder dürfen natürlich gerne mitgebracht werden. Sie haben genügend Möglichkeit zum Spielen.

Eine Anmeldung zum Treffen ist nicht erforderlich. Falls jemand keine Fahrgelegenheit hat, rufe er / sie einfach im Pfarrbüro an (Tel. 02734 / 1223 oder 2350 oder 0175 590 6400). Die Gemeinde holt Interessierte gerne ab.