dubois2017

Matinee am Sonntag, 12. März um 10:45 Uhr

Am Sonntag, den 12. März findet in St. Joseph eine Matinée mit Flöte und Orgel statt. Sibylle Schwantag (Flöte) und Helga Maria Lange (Orgel) spielen Werke der französischen Romanik und Moderne von Jean Langlais, Jehan Alain, Naji Hakim, J.N. Lemmens und Théodore Dubois.

 

Konzert zur Passion in St. Joseph am 19. März um 17.00 Uhr mit Chor und Orgel

Am 19. März singt der Kammerchor Weidenau unter Leitung von Helga Maria Lange um 17.00 Uhr in St. Joseph das oratorische Werk „Die sieben letzten Worte Christi am Kreuz“ von Théodore Dubois , das 1867 uraufgeführt und bis 1965 an jedem Karfreitag in Paris aufgeführt wurde. Es zählt in Frankreich zu den bekanntesten Passionsmusiken und wird in St. Joseph in deutscher Sprache gesungen. Maryam Haiawi spielt den anspruchsvollen Orgelpart. Der Tenor Thomas Iwe singt die Texte des Evangelisten und der Bariton Achim Rück übernimmt die Christusworte .

Außerdem wird die Hymne „Hör mein Bitten“ für Sopran und Chor nach Versen aus Psalm 55, die Mendelssohn-Bartholdy 1844 in einer Fassung für Orgel komponierte, musiziert. Cecilia Roh-Nyqvist singt dabei die solistische Sopranpartie.

Karten gibt im Vorverkauf zu 12,-€, erm. 10,- € bei den bekannten Vorverkaufsstellen, Im Pfarrbüro, den Chormitgliedern und an der Abendkasse.

Den Jahresbericht 2016 vom Kammerchor können Sie HIER lesen.