Kleines Osterkerzenjubiläum in St. Marien (2018)

Wie die Zeit vergeht! Neulich schaute die kfd St Marien Wenscht eher zufällig in ältere Unterlagen. Unglaublich: Mit großer Freude stellten die Frauen fest, dass sie bereits seit 30 Jahren den Verein „Kinder in Rio e.V.“ mit dem Verkauf der Osterkerzen unterstützen.

In Handarbeit werden Kerzen mit österlichen Symbolen verziert (siehe Bild) und an den Sonntagen vor Ostern zum Verkauf angeboten. Die Mühe lohnt sich: seit der Währungsumstellung konnte Jahr für Jahr in etwa jeweils 350 € überwiesen werden.

Der Verein unterstützt Kinder und Jugendliche im Bundesstaat Rio de Janeiro. Gemeinsam mit ihren brasilianischen Partnern „Aldeia da Criança Alegre“ werden derzeit rund 50 Familien sowie 1000 Kinder und Jugendliche betreut, die durch die Projekte die Chance auf eine bessere Zukunft erhalten.

In diesem Jahr wurde durch den Verkauf in St. Marien Wenscht der Erlös von 367,50 € erzielt. Wie schön, dass dies wieder möglich wurde.

– Ursula Behr, Claudia Bröcher –

Näheres zum Verein: „Kinder in Rio e.V.

Näheres zu Brasilien: Stefan Zweig in Brasilien

Vorheriger Beitrag

Kirchenmusik im April

Nächster Beitrag

Woche für das Leben 2018

1 Kommentar

  1. Elisabeth Bollrath, Freudenberg,Bühl

    Eine sehr gute Idee, die ich gerne, wenn noch möglich, mit dem Kauf von 3 Kerzen unterstützen möchte.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

©2016 Pastoralverbund Hüttental-Freudenberg - Impressum