„Freut euch im Herrn zu jeder Zeit. Noch einmal sage ich euch: Freut euch!“

Um die Freude ging es im Familiengottesdienst am Sonntag, 17.02.19,  in Hl. Kreuz, den Gemeinderreferentin aura Neuhaus gemeinsam mit dem Familiengottesdienst- Team vorbereitet hatte.  Musikalisch unterstützt wurde der Gottesdienst von einer Musikgruppe, die auch gleich mal Bewegung in die Gemeinde brachte.

„Kommt herein, kommt herein, der Himmel soll heut offen sein“, die Kinder waren mit vollem Einsatz dabei.
„Hallelu, hallelu, hallelu, halleluja, preiset den Herrn…..“
Unterteilt in Männer/ Jungs und Frauen/ Mädels bekam das Hallelula richtig Schwung, zumal das Ganze noch mit Aufstehen und Hinsetzen verknüpft war.
In der Katechese ging es um Kostüme, die die Freude des Menschen insbesondere in der Karnvealszeit symbolisierten. Ein Lächeln weiter schicken, das geschah mit Hilfe von Flummis, die fröhlich durch die Kirche hüpften und tatsächlich spätestens da ein Lächeln in die Gesichter zauberten.
Warum das Heilig nicht mal mit einem krätigen Klatschen unterstützen? Klappte sehr gut.
Seifenblasen trugen die Segenswünsche in die Gemeinde.
Zum Abschluss sangen die Kommunionkinder ihren „Schlager“: Der Segen Gottes möge dich umarmen, das auch mit vollem Körpereinsatz.