Ein Klickauf das Bild vergrößert die Ansicht

Musikalische Sommereise des Kammerchors Weidenau am 30.06.
in St. Joseph

„ Nur Gottes Wort verbleibt“ – wenn der Kammerchor Weidenau diese letzten Worte in seinem Konzert am 30.06.2019 um 18 Uhr in St. Joseph, Weidenauer Straße 23 singt, endet seine „Musikalische Sommerreise“ mit einer populären schwedischen Sommerhymne, die schon auf der Hochzeit von Kronprinzessin Victoria erklang.

Zuvor führt die musikalische Reise die Zuhörer des Konzertes beginnend in Italien mit Werken von Puccini („Sanctus“ aus der Messa di Gloria) und Rossini (Ave Maria) nach Norden über Frankreich, Deutschland und die Niederlande zu den englischen Inseln und von dort nach Dänemark und Skandinavien.

Unterwegs erwartet die Zuhörer ein abwechslungsreiches Programm mit romantischer und moderner Chormusik: Musiziert werden u.a. das feierliche „Gloria“ aus der Messe solennelle von Vierne, ein klangvolles, ruhiges „Vater unser“ aus den Niederlanden, ein traditionelle englische Kirchenhymne des Iren Stanford und von Mendelssohn-Bartholdy die weltweit bekannte Choralkantate „Verleih uns Frieden gnädiglich“. Klingt das Stück „Sure on this shining night“ des dänisch-stämmigen Komponisten Lauridsen eher sphärisch, führt das rhythmisch-fetzige “Fecit potentiam” aus dem Magnificat von Kim Andre Arnesen nach Norwegen, bevor mit dem “Sommarpsalm” die musikalische Reise in der wunderbar beschriebenen Natur des schwedischen Mittsommers ausklingt.

Der Chor wird von Maryam Haiawi begleitet, die das Programm mit solistischen Orgelstücken von Vierne und Schumann ergänzt. Die Gesamtleitung hat Dekanatskirchenmusikerin Helga Maria Lange. Der Eintritt ist frei.

Kammerchor St. Joseph Weidenau Foto: Kammerchor