EINLADUNG

Liebe Eltern, aller katholischen Kinder, die nach den Sommerferien das 3. Schuljahr besuchen werden:

Mit diesem Brief halten Sie die Einladung zur Anmeldung Ihres Kindes zur Erstkommunion 2020 in Händen.

Bei der Taufe Ihres Kindes haben Sie versprochen, Ihr Kind im Glauben zu erziehen. Glaube ist ein Weg. Eine wichtige Wegmarke ist die Erstkommunion.

Wenn für Sie diese erste Heilige Kommunion Ihres Kindes als Zielpunkt in den Blick kommt, so ist doch der Weg dorthin ebenso wichtig.

Deshalb geht es uns als Seelsorgern darum, uns alle als Getaufte, als Glaubende auf einem Lebensweg zu begreifen, auf dem der Weg zur ersten Heiligen Kommunion nur ein kleines Teilstück ist. So wird der Tag der Erstkommunion dann seinerseits und zugleich ein Ausgangspunkt sein.

Wir haben in den letzten Jahren verstärkt die Erfahrung gemacht, dass die Vorbereitung und der Weg auf das große Fest hin nur gelingen können, wenn alle – also Sie als Eltern mit Ihren Kindern, den Tischeltern und uns als Seelsorgern – an einem Strang ziehen. Sie gehen den Weg zusammen mit allen, die diese Glaubensgemeinschaft schon jetzt bilden, und in die Ihre Kinder noch einmal deutlicher und sichtbar hineinwachsen.

Damit das gelingt, liegt diesem Einladungsschreiben der Anmeldebogen bei, den Sie bitte ausgefüllt und zusammen mit den erforderlichen Unterlagen zu den Elternabend mitbringen, damit wir Sie willkommen heißen und einander kennenlernen können.

Gleichzeitig werden wir Ihnen den Weg, der vor uns allen liegt, vorstellen und Ihre Fragen beantworten.

Die Kinder erfahren mit Ihnen und uns allen als Pfarrei in dieser Vorbereitungszeit besonders intensiv, dass Jesus Christus uns in den Sakramenten der Versöhnung (Beichte) und der Eucharistie (Kommunion) alle einlädt. Hier können wir seine Nähe auf besondere Weise spüren.

Wir möchten Sie herzlich einladen, diese Chance für die ganze Familie zu ergreifen, um sich zusammen mit Ihrem Kind, aber auch selbst als mündiger Christ mit unserem katholischen Glauben zu beschäftigen.

Es ist sehr schön und notwendig, wenn einige von Ihnen als Tischmutter/Tischvater sich im Vorbereitungskurs engagieren.

Aus der Erfahrung heraus haben diese Arbeit ehemalige Tischmütter/Tischväter für sich selbst als sehr bereichernd erfahren.

Eine umfassende Unterstützung unsererseits dürfen Sie bei dieser Aufgabe erwarten. Sie werden bestens vorbereitet sein und erhalten alle Materialien, die Sie brauchen.

Optimal wäre es, wenn eine Gruppe von zwei oder (je nach Gruppengröße) drei Tischmüttern/Tischvätern geleitet wird.

Falls Ihr Kind noch nicht getauft ist:

Dies ist kein Problem. Es ist immer wieder schön, wenn ein Kommunionkind während der Vorbereitungszeit getauft wird. Die Taufe muss dann aber auf jeden Fall vor der Erstkommunion stattfinden.

Eine Übersicht über sämtliche Termine und Angebote, von den Eröffnungsgottesdiensten über die Gruppen- und Tischgruppenstunden bis hin zu den Feiertagen und Festen selbst, händigen wir Ihnen bei den Elternabend aus, der findet am:

  1. September 2019, um 20 Uhr im Gemeindehaus St. Joseph, Weidenauer Str. 27; 57078 Siegen

Kommen Sie bitte ohne Kinder und bringen Sie daher folgende Unterlagen mit: 

– den vollständig ausgefüllten Anmeldebogen (wir helfen,  wenn Sie Fragen haben)
HIER finden Sie den Anmeldebogen und die Einverständniserklärung zum
    Ausdruck.

– Kopie der Taufurkunde des Kindes aus dem Stammbuch

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Im Namen des gesamten Pastoralteams

Jan Kolodziejczyk, Pastor


Termine der Erstkommunion-Feiern:

St. Joseph-Weidenau:  10. Mai 2020

St. Marien-Wenscht:  10. Mai 2020

St. Marien-Freudenberg: 17. Mai 2020

Hl. Kreuz:  17. Mai 2020

 

Die Gruppen- und Tischgruppenstunden:

Freudenberg: Dienstags – 16-17.30 Uhr

Hüttental (St. Joseph, Hl Kreuz, St. Marien Wenscht):
Donnerstags – 16-17.30 Uhr