Solidarität geht !

Siegerländer Solidaritätsmarsch 2020 in St. Joseph
Der Siegerländer Solidaritätsmarsch 2020 ist fast eine unendliche Geschichte.
Die Veranstaltung hat 15.000 € erbracht und wird nun abgeschlossen, selbst wenn es jemanden einfallen sollte, doch noch eine Spende zu geben.

Dazu gehört diese Geschichte:
Der Eine Welt Kreis hatte die Veranstaltung, wie im Juniheft der Pfarrnachrichten mitgeteilt, mit 14.927,50 € in Gedanken endgültig und dankbar abgeschlossen.
Ein ganz ausgewöhnliches Ergebnis. Da kommen zwei Spender und sagen uns: „Diese Scheine wollten wir schon lange für den Hungermarsch an euch überwei-sen! Hier, nehmt sie und zahlt sie ein!“ Wir haben auf den Betrag geschaut, ge-lächelt und uns dann getraut zu sagen: „Wenn jemand jetzt noch 2,50 € drauflegt, dann sind es genau 15.000 €.“ „Das mach‘ ich natürlich,“ war die Antwort. So ist diese glatte Summe entstanden.
Herzlichen Dank an alle Spender, an das „Netzwerk der Solidarität“, das es in unseren Gemeinden gibt. Dieses Netzwerk ist wichtiger als das Ergebnis!