Leider hat Corona auch in diesem Jahr, nach einem guten Start, den weiteren Verlauf der Kommunionvorbereitung durcheinander gebracht. Die Kommunionkinder können sich im November nicht treffen. So halten wir mit Mails Kontakt. Eine mögliche Aufgabe für den November war, sich mit der Geschichte des Heiligen Martin zu beschäftigen und eine Martinslaterne in der Familie zu basteln. Die Familien waren eingeladen ein Laternenfoto zu schicken. Aus den eingesandten Fotos ist eine Collage entstanden.