Zum Aussendungsgottesdienst der Sternsinger kam ein Teil der Kinder, die in der Gemeinde Heilig Kreuz die Sternsingerspendentüten verteilen wollten. Alle freuten sich einander zu sehen.

Einzelne Familiengruppen gingen zu Altenheimen, um dort im Garten zu singen. Andere gingen die Straßen entlang, um den Segensgruß und die Spendenbitte in Briefkästen einzuwerfen. 

Die weltweiten Projekte der Sternsingeraktion  sind dringend auf Spenden angewiesen, deshalb hoffen die „königlichen Hoheiten“ sehr auf die Großzügigkeit der Menschen. 

Weitere Informationen zur Spendensammlung finden Sie hier.

Da in der Kirche Handwerker tätig waren, konnten die Kinder auch einen Blick auf die Baustelle werfen. Die vielfältigen und zahlreichen Fragen zeigten das große Interesse!