Weidenau. Die Gemeinde St. Joseph in der Pfarrei Heilige Familie freut sich über die Initiative von Papst Franziskus, der ein Jahr des Glaubens ausgerufen hat, in dessen Mittelpunkt der heilige Josef steht.

Josef wird in der Bibel als der Bräutigam Marias, der Mutter Jesu, bezeichnet.
Viele Kirchen sind ihm weltweit gewidmet, so auch die Kirche St. Joseph in Weidenau. Zu diversen Gottesdiensten lädt die Pfarrei Hl. Familie ein.

Unter dem Motto „Joseph – Verborgen im Einsatz“ findet am Mittwoch, 17. März, um 18.30 Uhr der Alltagsinsel-Gottesdienst statt, ein Gottesdienst für alle, die mitten im Alltag aufatmen, zur Ruhe kommen, und Zeit mit Gott verbringen möchten.
Am kirchlichen Gedenktag des hl. Josef, 19. März, finden um 9 Uhr in deutscher Sprache und um 18 Uhr in polnischer Sprache Messfeiern zu Ehren des Heiligen statt. Mit dem Josefstag beginnt für die Katholische Kirche zusätzlich ein Jahr der Familie „Amoris Laetitia“, mit dem Papst Franziskus einlädt, über den bleibenden Wert der Familie nachzudenken.

(Text Dechant Köhle)