Der Leitende Pfarrer unseres Pastoralen Raumes wendet sich mit einem Wort an die Gläubigen:

Liebe Schwestern und Brüder,

schweren Herzens haben wir uns im Seelsorgeteam am Freitag dazu durchgerungen, von Palmsonntag bis Ostern keine sogen. „Präsenzgottesdienste“ durchzuführen.

Die hohen Inzidenzzahlen im Kreis und die hohen Auflagen der Kreisverwaltung haben uns zu dieser Entscheidung geführt.

Lesen Sie HIER den Brief von  Pfr. Köhle im Original.