Seite 2 von 16

Gräbersegnung in den Hüttentaler Gemeinden zu Allerheiligen

Wir laden ein zu den Andachten mit Gräbersegnung am 01. November:

13:30 Uhr Friedhof Birlenbach
14:30 Uhr Friedhof Geisweid
15:30 Uhr Haardter Friedhof
16:00 Uhr Stockfriedhof

weiterlesen

Gräbersegnung in Freudenberg und Ortsteilen

Die kath. Kirchengemeinde St. Marien in Freudenberg lädt am Allerheiligentag (01. Nov.) und am darauf folgenden Sonntag (05. Nov. 2017) zur Gräbersegnung ein.

Es ist ein guter Brauch der Gläubigen, auf den Gräbern der Verstorbenen Lichter zu entzünden. Diese erinnern an Christus selbst, der von sich gesagt hat, er sei das Licht der Welt: er soll uns Menschen im Dunkel des Todes Licht und Leben sein.

weiterlesen

Heilig Kreuz 60 Jahre Kirchweihfest

Die Heilig Kreuz Gemeinde am Stockweg feiert am 29 Oktober 2017 die 60-jährige Kirchweihe mit einem Festgottesdienst um 11:15 Uhr und lädt alle Mitchristen herzlich ein.

Am 27. Oktober 1957 weihte der Erzbischof von Paderborn, Lorenz Kardinal Jäger, die Heilig Kreuz Kirche in Weidenau. Das 60 jährige Kirchweihjubiläum begeht die Gemeinde gemeinsam mit hoffentlich vielen Gläubigen aus dem Pastoralverbund am kommenden Sonntag, 29.Oktober.

weiterlesen

Diözesanes Forum in Unna vom 29.-30. September – Ein persönlicher Rückblick

Daniela Kleber aus der Kirchengemeinde St. Joseph, Mitglied im Pastoralverbundsrat und im Team „Lokale Kirchenentwicklung“, wurde zum Diözesanen Forum nach Unna eingeladen. Hier ein persönlicher Bericht:  

weiterlesen

Herzliche Einladung!

kfd in Köln

Am Samstag, dem 30.09.2017 fuhr eine Gruppe von 15 Frauen der kfd aus dem Siegerland (Netphen, Geisweid und Neunkirchen) nach Köln. Die drei Jahre dauernde Werbekampagne des Bundesverbandes zur Mitgliedergewinnung unter dem Motto: „Frauen. Macht. Zukunft.“ war sehr erfolgreich: 32.341 neue Mitglieder verstärken nun den größten Frauenverband Deutschlands mit ca. 500.000 Frauen. Der Erfolg wurde mit mehreren hundert Frauen auf dem Bahnhofvorplatz gefeiert. Moderiert von Susanne Wieseler (WDR); Musik: Bea Nyga: Tanz: Ballettstudio MoMo; Improtheater: Frizzles.

weiterlesen

Gedenkgottesdienst zum Welthospiztag

Caritas und Hospizhilfe beteiligen sich an den landesweiten Hospiz- und Palliativtagen NRW 2017 „Jeder Moment ist Leben“

11827_p1020418_by_petra_ottow_pfarrbriefservice

Bild: Petra Otto, Pfarrbriefservice

Siegen, den 20.09.2017. Die Ambulante ökumenische Hospizhilfe Siegen e.V. und der Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V. laden alle Angehörige, die einen nahestehenden Menschen verloren haben, recht herzlich zu einem Erinnerungsnachmittag am Freitag, den 13. Oktober 2017 um 16.30 Uhr in die Räume der Heilig Kreuz Kirchengemeinde, Im Kalten Born 1 in 57076 Siegen (Weidenau), ein

weiterlesen

Herzliche Einladung zur ökumenischen Bibelwoche 2017

Ökumenische Bibelwoche (20.-24. November 2017):

„Zwischen dir und mir“ – Zugänge zum Hohenlied der Liebe

 

Bibelwoche„Das Lied der Lieder“ – so lautet der hebräische Titel des biblischen Buches, das in diesem Jahr Thema der Ökumenischen Bibelwoche ist. Und was könnte das Lied der Lieder anderes sein als – ein Liebeslied, oder besser gesagt: eine ganze Sammlung von Liebesliedern. In einer wunderschönen, bilderreichen und manchmal geheimnisvollen Sprache besingen sie – nein, nicht die Liebe Gottes oder die Nächstenliebe, sondern die ganz irdische Liebe zwischen Mann und Frau.

weiterlesen

Erntedank: Gib du Ihnen, dann sammeln sie ein

DSC_0051_2
Am Dienstag, den 3. Oktober um 18 Uhr laden wir ganz herzlich zur nächsten kreativen Liturgie ein. Wir betrachten den Psalm 104 besonders. Was hat die Situation der Welt mit all ihren Unruhen und Verwüstungen und Katastrophen mit uns und Erntedank zu tun. Wofür wollen und können wir danken?!

weiterlesen

Trauerpastoral und Kolumbarium ergänzen sich

“Der Trauer Raum geben”

Trauerpastoral und Kolumbarium ergänzen sich

“Der Trauer Raum geben”, unter diesem Motto gibt es in der Kirchengemeinde Heilig Kreuz seit zwei Jahren Trauerpastoral, jpgÜberlegungen für die Einrichtung von Urnengräbern in der Kirche. Angeregt durch das Erzbistum Paderborn, machte sich der Kirchenvorstand im Rahmen der anstehenden Innenrenovierung Gedanken über die zukünftige Nutzung der Pfarrkirche. Die Nähe zum Stockfriedhof ließ die Idee einer Kolumbariumsstätte entstehen, kombiniert mit der Gemeindekirche.

Seit zwei Jahren ist parallel zum Kirchenvorstand eine Konzeptgruppe Trauerpastoral auf dem Weg, um das pastorale Konzept Trauerpastoral auszuarbeiten.

weiterlesen

©2016 Pastoralverbund Hüttental-Freudenberg - Impressum